Dr. Bereczki Árpád Augenlaserzentrum | 9024 Gyõr, Hunyadi utca 14. | Leier City Center
Telefon: +36-96/528-098 | Mobil: +36-20/55-61-351 | E-mail:
Magyar  Deutsch

Sichtverbesserung durch Implantate

Leben ohne Lesebrille!

Alles verändert sich ständig im Leben. Mit dem Verlust Ihrer Nahsicht müssen Sie sich jedoch nicht abfinden. Das innovative KAMRA™ Inlay verringert Ihre Abhängigkeit von der Lesebrille, ohne und dabei Ihre Fernsicht zu beeinträchtigen. Genießen Sie die Bequemlichkeit und die klare Sicht, wie es Ihr Lebensstil verlangt. Weil Sie Besseres zu tun haben, als ständig nach Ihrer Lesebrille zu suchen.

Neugierig? Nutzen Sie diese Möglichkeiten, um mehr zu erfahren:

Informieren Sie sich auf dieser umfassenden Website über das KAMRA™ Inlay und finden Sie einen Augenfacharzt in Ihrer Nähe
Laden Sie eine Informationsbroschüre herunter
Versenden Sie eine E-Card an eine andere Person, die die Lesebrille ebenfalls lästig findet
Versäumen Sie nicht diese Gelegenheit, durch die sich Ihr Leben verändern wird!

 

Bei dem KAMRA-Inlay von AcuFocus (früher AcuFocus ACI Hornhaut-Inlay) handelt es sich um ein Implantat, durch das die Auswirkungen der Alterssichtigkeit rückgängig gemacht und die Sehfähigkeit im nahen und mittleren Bereich wiederhergestellt wird.

Das KAMRA-Inlay ist eine undurchsichtige, kreisförmige Mikro-Scheibe, in deren Mitte sich eine kleine Öffnung (1,6 mm) befindet. Die Oberfläche des Inlays hat darüber hinaus 8400 durch hochpräzise Laser hergestellte mikroskopisch feine Löcher, die dazu beitragen, die Hornhaut gesund zu erhalten

Wenn das KAMRA-Inlay in die Hornhaut implantiert wird, blockiert die kleine Öffnung in der Mitte das nicht fokussierte Licht, so dass nur fokussiertes Licht zur Netzhaut gelangt. Die so gebündelten Lichtstrahlen führen zu einer verbesserten Sehfähigkeit in allen Entfernungen – im nahen, fernen und mittleren Bereich. Die Technik der kleinen Blendenöffnung ist alternativen Optionen mit multifokaler Technik überlegen.

Dieser winzige Ring ist das Ergebnis von nahezu zehn Jahren Forschung und Entwicklung. Darüber hinaus erhielt das KAMRA-Inlay im Jahr 2005 die CE-Kennzeichnung und ist jetzt in Europa und Asien erhältlich und Südamerika.

Die Technik und die Jahre intensiver Forschung sollten Ihnen das Vertrauen geben, um das Inlay gegen den Verlust Ihrer Nahsicht in Erwägung zu ziehen. Die beiden Videos auf der rechten Seite zeigen Ihnen, wie die Technik der kleinen Blendenöffnung, die beim KAMRA-Inlay angewendet wird, funktioniert.
 

Refraktive Chirurgie werden genannt die Verfahren, welche die Dioptriefehlern mit chirurgischen Verfahren korriegieren. Der Zweck von diesen Behandlungen ist immer die unferträgliche Kontaktlinse und die Brille überflüssig zu machen.

A refraktív sebészet a szem dioptriahibájának helyreállítását jelenti sebészi módszerekkel. Ezen beavatkozások célja mindig a szemüveg elhagyása. A szem dioptriájának megváltoztatása több évtizedes törekvése a szemsebészetnek. Napjainkban már a szaruhártya excimer lézeres átalakítása mellett a szemlencse kicserélése is egyre terjedõben lévõ megoldása lehet a dioptria eltüntetésének.


Es Gibt die größte Freiheit

 

Die architektur von multifokalen Linse ist einmalig: damit wird die Sicht für die Ferne, für die Nähe, und auch für die durchsgangentfernungen verbessert.

Das gibt die grösste freiheit für die Patienten, dei nach diese Behandlung auch ohne Brille gut sehen werden.


Der Technik ist das selber, wie beim Operation zur beseitigung von Grauer Starr 
MÛTÉT technika ugyanaz , mint a szürkehályog eltávolítás.

Der OP Technik ist das selber wie beim Grauer Starr, also ist es ein gut bewehretes routineingriff Es ist eine der oftesten ausgeführten Eingriffe weltweit. Es wird ambulant ausgeführt, welche ca. 5-10 Minuten dauert. NAch 2-3 Tagen kann der Patient arbeiten, Fahren.

Vorteile:

Man braucht keine Brille für die Fernsicht und auch keine fürs Lesen.

Nach dieser Behandlung kann sich keinen Grauer Starr ausbilden. Wird sogar der Zustand von einigen Grüner Starr Patienten verbessert.



Wem es empfohlen wird:

- Patienten mit Grauer Starr
Für Patienten über 40 Jahre, die sich vom Lesebrille trennen möchten. Das wird älter und wird dadurch das fokusieren in kürzere entfernungen, ca. 40 cm immer schwerer.

- Patienten , die für das Lasik lasern nicht geeignet sind

 

 

Wer ist geeignet für das einsetzen von Implantate?

- Wer grauer Starr hat, oder nur Dioptriefehler hat, sonst hat aber gesunde Augen.

- Wer noch keine Grauer Starr Op geahbt hat, und hat keine schwere gesundheitsprobleme

- Wer früher eine LASIK, PRK Behandlung gehabt hat, kann es ohne weiteres machen lassen

- Wer ein im durchschnitt gutes ohne Brille, wenn auch nicht ausgezeichnetes Sehen akzeptieren kann.

Nachteile:

Es sind auch bei dieses Lösung einige Kompromisse zu akzeptieren:

Beim Fahren in der Nacht kann es wegen der sehr wiet geöffneten Pupille zu einer Lichtfeldbildung oder zur Blendung führen. Wird dises Kompromiss bei der meisten Patienten akzeptiert, man sollte es trotzdem mit dem Augenarzt beschprechen. Wir haben die Möglichkeit, die Pupille in dunkelVerhältnissen auszumessen.

 


Die Implantate werden Stufenmässig in 0,5 Dioptrienschritten hergestellt, So ist es möglich nach der OP, -0,5 - + 0,5 Dioptrien als Restdioptrien zurück bleiben. Dies wird im Sehen nicht wahrgenommen.

 

Sollten sie auch Astigmatism haben, kann es vorkommen, das Sie nach 6 Monaten ein LASIK Laserkorrektion erleben müssen um das Beste Ergebnis zu erzielen.


 





Dr. Bereczki Árpád Augenlaserzentrum
9024 Gyõr, Hunyadi utca 14. | Leier City Center | Telefon: +36-96/528-098 | Mobil: +36-20/55-61-351 | E-mail: